Gemüse
Salat

 

Vieles spricht dafür, dass momentan ein weltweiter Wandel vor sich geht. Die Krisen und Umbrüche in Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Unternehmen, Religionen, in allen Kontinenten eröffnen der Menschheit jedoch die Chance auf eine umfassende soziale und ökologische Neuausrichtung.


Hier eine Liste von Lösungsmöglichkeiten der Systemkrise:

 

- Bedingungsloses Grundeinkommen (Basic Income)

- Soziale Dreigliederung, Assoziatives Wirtschaften
- Eigentumsreform, Bodenreform, Gemeingüter (Commons)
- Geld-, Währungs-, Kredit-, Zins- und Bankenreform
- Sozial-, Steuer-, Rechts-, Staatsschuld-, Rentenreform
- Regionalgeld, Tauschringe, Barter-Netzwerke, Mikrokredite
- Schenken, Stiften, Fördern, Leihen, Teilen, Selbsthilfe
- Solidarische Ökonomie, Fairer Handel, Entwicklungshilfe


- Nachhaltigkeit, regionaler und globaler Schutz der Natur
 (Regenwälder, Meere, Landschaften, aller Lebewesen)
- Ethisches Investment, Marketing und E-Business
- Neue Arbeit, Kreativität, Social Entrepreneurship
- Lebensgemeinschaften, Ökodörfer, Modellregionen
- Open Source Ecology, Obsoleszenzverbot
- Konsumentenportale, Bio-Qualitätssiegel
- Gemeinwohlbilanz, Demokratische Banken
- Permakultur, Subsistenz, Transition Towns
- Partizipation, Piraten, Occupy-Bewegung....

Zahlreiche wegweisende Ideen, Konzepte und Projekte werden derzeit realisiert (wie man in vielen südlichen Ländern aber auch hierzulande beobachten kann).
Schaut euch mal 'Channelings' von Volker Pispers, Erwin Pelzig oder Georg Schramm an - lasst uns also in unseren Wirkungsbereichen, auch mit Hilfe des Internet und zum Wohle aller, ein wirklich gutes Wirtschafts- und Gesellschaftssystem kreieren!