Vasati, Shaktihaus
Syntropia, Synergia
Besucher beim Essen
Futurparcours
Pausengespräche
Vernetzung
Darmstädter Symposium 2007
Programmgestalter
Orgateam
Förderer

5. Darmstädter Symposium "Bauen und Wohnen"

14. + 15. Juli 2007

Jugendhof Bessunger Forst, Darmstadt

 

Über 100 Teilnehmer aus ganz Deutschland trafen sich am 14./15. Juli 2007 zum Symposium auf dem schönen Waldgelände des Jugendhofs Darmstadt. Programmschwerpunkte:

  • Vorträge über energetisches, biologisches Bauen (von Marcus Schmieke, Konstantin Kirsch, Sigmund Schuster, Tilman Schäberle und Susanne Körner)
  • intensive geomantische Workshops (H.-J. Aderhold, Wolfgang Körner, Eike Schupp)

 

Programm:

 

Samstag, 14. Juli 2007

 

Großer Saal

 

10.00 – 12.00: Dipl. Ing. Eike Schupp:

Leben in der neuen Zeit - Geomantie und Spiritualität

 

12.00 – 13.30: Mittagspause

 

13.30 – 15.15: Holz-Ing.+ Baubiologe Sigmund Schuster:

Heilsame Wohnungen und Häuser - zeitgemäß, menschenwürdig, gesund!

15.30 – 18.30: Dipl. Physiker Marcus Schmieke:

Workshop Vasati – Wie ich meine Wohnung systematisch mit der Kraft der Planeten verbessern kann

 

Alternativ & Draußen

 

13.00 - 15.00: Dipl. Ing. Wolfgang Körner: 

Workshop zu Planetenpunkten und Elementarwesen

Übungen zur Wahrnehmung und Stärkung der Energien

 

---------------------------------------------------

 

Kleiner Saal

 

10.00 – 12.00: Dipl. Arch. Susanne Körner & Tilman Schäberle:

Organische Bauweisen mit Lehm, Strohballen, Hanf und Bambus

 

12.00 - 13.30: Mittagspause

 

13.30 – 14.30: Wolfgang Martin:

Wege von der Sonne in die Steckdose

 

14.30 – 15.15:

Spontanpräsentation von Projekten

 

15.30 – 16.15: Dipl. Ing. Lutz Müller:

Gruppendynamik der Zukunft  

 

16.15 – 17.00: Dipl. Ing. Jens Becker:

Vorstellung des Reiseprojektes zur Pyramide in Bosnien im Herbst dieses Jahres

 

17.00 – 18.00: Andromis Stefan Herbert:

Die Rückkehr ins Paradies, ein Menschheitsweg vollendet sich

 

----------------------------------------

 

Sonntag, 15. Juli 2007

 

Großer Saal

 

10.00 - 12.00: Dipl. Permakulturdesigner Konstantin Kirsch:

Paradigmenwechsel in der Architektur

 

12.00 – 13.00: Mittagspause

 

13.00 – 14.30: Dipl. Ing. Eberhard Hierse (angefragt):

Die Thüringer Projektlandschaft

Europäische Zukunftsregion für Wohn- und Lebensprojekte

 

anschl. Vernetzungsrunde für alle Projekte

 

15.30 - 17.00: Gandalf Lipinski, Theaterpädagoge:

Direkte Demokratie – eine Welt in Veränderung

 

17.00 - 18.00

Abschlusspodium

 

----------------------------------------

 

Kleiner Saal

 

10.00 - 12.00: Dipl. Arch. Hans-Joachim Aderhold:

Die Erde als organisches Ganzes 

Workshop aus der Erfahrung von 7 Jahren Geomantiegruppe Engelberg  

 

13.00 - 14.30: Gerald Weiß:

Manipulation und Spiritualität  in der Politik

 

---------------------------------------------------

 

Die Referenten:

 

Gandalf Lipinski

Diplom als Schauspieler an der Staatl. Hochschule in Hannover, Ausbildung in Gestalttherapie, seit 25 Jahren Lehrer für Körpertheater und rituelles Spiel, seit 12 Jahren theatrale Tiefenarbeit, Naturerfahrung und Ritualgestaltung.

www.holon-net.net

 

Hans-Joachim Aderhold wird in Methoden und Forschungsergebnisse der Geomantie einführen und uns dabei den Lebensraum zwischen Rhein, Main, Mosel und Donau als Teil Mitteleuropas näher bringen. Architekturstudium an der Universität Stuttgart. Regierungsbaumeister der Fachrichtung Städtebau, Regional- und Landesplanung, freiberufliche Tätigkeit, dann wissenschaftlicher Angestellter des Landesdenkmalamtes Baden-Württemberg. H.-J. Aderhold gehört den Geomantiegruppen Stuttgart und Engelberg an.

www.foerder-kreis.de


Sigmund Schuster

ist seit 1992 Inhaber eines Holzhandels. Seit 20 Jahren beschäftigt er sich mit den geistig-energetischen Wirkungen von Baumaterialien auf den Menschen und dessen Gesundheit. Er hat Richtlinien entwickelt für die Erzeugung von naturvollwertigem Holz, für Bau und Sanierung von Häusern, Wohnungen, und Schlafplätzen, wo die geistig-energetische Schwingung und Lebensharmonie des alten heimischen Baumes präsent ist. Sein Büchlein über zeitgemäßes, menschenwürdiges Bauen und Wohnen aus seiner Schriftenreihe 'GesundSein durch Bewusstheit' wurde vor kurzem fertig gestellt.

www.naturkrafthaus.de

 

Marcus Schmieke, geboren 1966 in Oldenburg, ist ein geschätzter Buchautor, Pionier der vedischen Baukunst in Europa und Begründer des Vasati. Er ist Leiter der Vedenakademie, Ausbilder für Vasati, indische Architektur, Jyotish, indische  Astrologie und Global Scaling. Die Akademie bietet zahlreiche Fernlerngänge mit Diplomierung an. Sein Workshop führt in die indische Astrologie und Geomantie ein.

www.veden-akademie.de

 

Susanne Körner & Tilman Schäberle

Beide sind Architekten und beschäftigen sich seit über 10 Jahren mit harmonischen, nachhaltigen und umweltverträglichen Bauformen. Ausbildung bei Prof. Dr. Lim, diplomierte Feng Shui Berater des Internationalen Qi-MAG Institutes. Projekte ihres Architekturbüros umfassen Seminarhäuser, Wohn- und Bürogebäude. Im Vortrag am Samstag geht es um ganzheitliches Bauen mit organischen Werkstoffen und wie man Gebäude sensibel in die energetische Struktur eines Ortes einfügt. Beim Workshop am Sonntag werden wir gemeinsam auf dem Gelände Orte unterschiedlicher Qualität erspüren und wenn notwendig, ein Heilungsritual anschließen.

www.shaktihaus.de

 

Wolfgang Martin

ist Gebäudeenergieberater und hat seit 35 Jahren Erfahrung mit Solarstrom. Er war einer der ersten, der Vorträge über Hybridmotoren und Solarantriebe in Deutschland gehalten hat. Heute ist er im Solardorf in Frankfurt engagiert und reist für die Sache der Violetten durch die Republik. Sein Vortrag führt durch die Welt des Solarstroms.

http://eko.beep.de 

 

Konstantin Kirsch

studierte Architektur und Stadtplanung an der Universität Stuttgart, lernte Baubiologie und ist Diplom Permakulturdesigner. Seit 1986 realisiert er die Vision lebender Häuser: Gebäude die wachsen, blühen, Früchte tragen. In Nordhessen legte er 1993 den Naturbauten-Park an. Dort wächst auf 10.000 qm ein lebendes Dorf. Beispielsweise hat das Lindenhaus aus 700 Pflanzen drei Zimmer. Durch diese Anlage führt der beschilderte 'FuturParcours'. 

www.naturbauten.org

 

Wolfgang Körner
Garten- und Landschaftsarchitekt seit 1981. Schwerpunkt in der Arbeit mit hoher Artenvielfalt. Erdheilung, Integration der Geomantie in Bebauungspläne, Neubauten und Altbestand. Arbeit mit Naturwesen, Engeln, aufgestiegenen Meistern und Sternen- und Planetenkräften. Gründer der Nürnberger Geomantiegruppe Norisgeo.

www.norisgeo.de

 

Eike Schupp

ist diplomierter Bauingenieur, wohnhaft bei Karlsruhe. Geomantische Ausbildung durch Naturwesen, Engel und Meister. Mit der geistigen Welt heilt er Räume. Sein Vortrag zeigt einen Ausblick in eine spirituelle Zukunft und enthält viele praktische Anregungen.

 

Lutz Müller

ist promovierter Elektrotechniker. Seit 2004 ist er auf dem Gebiet der Kommunikation und Heilung in der Gruppe des Energetischen Dorfes erst in Stuttgart und nun im Angelbachtal tätig. Sein Vortrag handelt über Gemeinschaftsbildung unter dem Aspekt des organischen Wohnens und Bauens und die Verbindung von Herz und Kopf.

 

Eberhard Hierse

ist von Beruf Stadtplaner und freier Redakteur. Seine Themen sind nachhaltige Lebensweisen und die modernen Mythen rund um das Glaubenssystem der "political correctness". Er lebt seit fünf Jahren in Gemeinschaften und Projekten und schreibt u. a. für die Zeitschriften Kurskontakte und Zeitpunkt.

 

Gerald Weiß

Politologe und Seminarhausleiter im Projekt Maibach, in dem seit 2003 etwa 10 Menschen gemeinsam wohnen und arbeiten. Er verbindet verschiedendste Themen aus den Bereichen von Politik und Gesellschaft, durchleuchtet sie mit psychologischem Wissen und zeigt spirituelle Alternativen auf.

www.geraldweiss.de

 

Andromis Stefan Herbert

Stefan Andromis Herbert, tätig als Informatiker, beschäftigt sich seit 1992 mit Esoterik und Spiritualität. Organisation von Veranstaltungen, wie dem spirituellen Lichtkongress, Heilungs- und Aufstiegstreffen und dem Aufbau von Netzwerken zur Vorbereitung der neuen Zeit. Er hilft Menschen, sich dem neuen Bewusstsein der Einheit und All-Verbundenheit zu öffnen und ihren Platz in einer friedlicheren Welt zu finden.

www.spiritlight.de

 

Jens Becker

Bauingenieur und Hersteller von Orgongeräten. Er ist von Anfang an Mitglied der Darmstädter Community und berichtet uns von den Pyramiden, die in Bosnien gefunden wurden. Im Herbst findet eine Studienreise zu diesen eindrucksvollen bosnischen Pyramiden statt.